Haspengouw

Admiral Ballooning

Das Angebot von Admiral Ballooning umfasst sowohl Einzelfahrten zu individuellen Terminen als auch „Stand-by“-Fahrten. Das Team organisiert auch das Ballonfestival von St. Truiden im August.

Aqualibi

Ein Badeparadies, das im März 2011 wiedereröffnet wurde, nachdem es zuvor komplett renoviert und überarbeitet worden war. Ein Wellenbad, diverse Wasserrutschen mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten, ein Minibeach für die Kleinen oder Whirlpools lassen den Tag im Aqualibi zu etwas Besonderem werden. Das Schwimmbad gehört zum Freizeitpark Walibi, ist aber auch seperat zu erreichen.

Balslooning Team BVBA

Das nach Ballonfahrer Peter Bals benannte Balslooning Team organisiert Ballonfahrten zu jeder Gelegenheit, als Sightseeing-Tour, Firmen-Incentive oder Hochzeitsausflug.

Begijnhofkerk St. Truiden

Diese frühgotische Kirche ist heute ein Museum mit regelmäßigen Ausstellungen. Die 38 Wand- und Pfeilergemälde formen ein unterschiedliches Bilder-Ensemble vom späten 13. Jahrhundert bis zum 17. Jahrhundert.

Besucherzentrum De Meinweg

Der Nationalpark Meinweg ist ein wahres Paradies für Erholungssuchende. Kleine Bäche und Seen, Fichtenwald und Heidelandschaft, Schafe, Rinder und Ponys sind Teil dieser einladenden Terrassenlandschaft.

Château de la Motte

Das Château de la Motte, am alten Steinweg zwischen Brüssel und Lüttich gelegen, gehörte seit dem Jahr 1015 mit Zwischenphasen den Grafen van Loon. Umgeben von vielen Wander- und Radwegen kann man heute in der großen Parkanlage unbeschwert die Natur und die Ruhe genießen und in der Brasserie burgundisch schlemmen.

Châteaux de Hex

Das Schloss des Prinz-Bischhofs von Lüttich, erbaut im 18. Jahrhundert und umgeben von wunderschönen Gärten in einer atemberaubenden Parklandschaft. Zu den verschiedenen historischen Gartenanlagen zählen etwa ein Rosengarten, ein Chinesischer Garten oder ein Gemüsegarten. Gärten und Park können vormittags oder nachmittags geführt besichtigt werden. Zudem finden immer wieder besondere Ausstellungen oder Festivals statt.

Gallo-Römisches Museum

In der ältesten Stadt Belgiens werden im Gallisch-Römischen Museum mehr als 2.500 Fundstücke von der Zeit der Neandertaler bis zum frühen Mittelalter gezeigt. Sonderausstellungen beispielsweise zu Sagalassos – Stadt in den Wolken (Herbst 2011) und ein umfangreiches museumspädagogisches Programm runden das Angebot für die ganze Familie ab.

Landcommanderij Alden Biesen

Das beeindruckende Baudenkmal des Deutschen Ritterordens stammt aus dem 16. Jahrhundert. Bei einem Spaziergang kann man alle Sehenswürdigkeiten erkunden, so die barocke Kirche mit der Van-Pethegem-Orgel.

Liebfrauenbasilika Tongeren

Mehr als 300 Jahre wurde an der prächtigen Basilika mit ihrem 64 m hohen Glockenturm gebaut, der Grundstein wurde 1240 gelegt. Im Inneren der Basilika sind Kirchenschätze von der Merowingischen Zeit bis zum 19.

Pays des Terrils

Die Maison des Terrils verfügt über eine umfangreiche Dokumentation über Halden und über das Pays des Terrils. Im 250 qm großen Anbau befindet sich ein touristisches Empfangszentrum, das Gruppen aufnehmen kann und für zahlreiche Aktivitäten geeignet ist. Im gleichen Gebäude befinden sich Verwaltung und Cafeteria und um das Waschhaus herum wurde ein informativer Rundweg angelegt.

Radeln in Belgisch-Limburg

Die Provinz Belgisch-Limburg ist ein echtes Paradies für Radler: Eine flächendeckende Wegweisung durch das einfach zu nutzende Knotenpunktsystem erschließt die Regionen Haspengouw, Hasselt, Limburgse Kempen, Maasland und Voerstreek.

Schloss Les Waleffes

Das Schloss Les Waleffes zwischen Waremme und Huy wurde im 18. Jahrhundert von dem berühmten Munitionsfabrikanten Jean Curtius erbaut und ist noch immer im Besitz seiner Nachkommen. Im Untergeschoss des Schlosses befindet sich ein Museum, in dem der Besucher bei einer geführten Besichtigung durch alte Möbel und bewegende Fotos ein Bild des Alltagslebens vergangener Zeiten machen kann.

Schloss Millen

Der ursprüngliche Wohnturm aus dem 12. Jahrhundert wurde in der Zeit der Renaissance zu einem Schloss umgebaut, Heute ist die „Waterburcht van Millen“ eines von vier euregionalen Informationszentren des Fahrrad-und Straßennetzes zum Thema Schlösser und Festungen.

Sint-Truiden

St. Truiden ist nicht nur eine bedeutende Abteistadt, sondern auch Frucht- und Marktstadt. Neben den prächtigen Kirchen und dem Rathaus gibt es zahlreiche Schlösser im Haspengouw, die auf gut ausgebauten Rad- und Wanderwegen erreicht und besichtigt werden können.

Tongeren

Zeugnisse der gallisch-römischen Geschichte sind in Tongeren nicht nur im „Gallo-Romeins-Museum“ zu finden, der siegreiche König Ambiorix wacht auch als imposantes Standbild über die Stadt. Neben dem Stöbern auf dem bekannten Floh- und Antikmarkt lässt sich die Stadt auch bei einer Führung, einem Architektur-Spaziergang oder einer Fahrt mit der Stadtbahn entdecken.

Weinschloss Genoels-Elderen

Genoels-Elderen in Riemst, in der Nähe von Maastricht, ist das größte Weinschloss Belgiens. Bei der Führung rund um das Schloss werden der Park mit seinem schönen Arboretum, die Weinhänge mit über 20 Traubensorten, der Rosengarten, die Brennerei, die Presserei und die Weinkeller aus dem 13.

© all rights reserved – mobility-euregio.com 2011

LinksImpressumSitemap