Hoge Kempen

Abtei Herkenrode

Die Gründung dieser Klosteranlage geht auf das Jahr 1182 zurück, ihre Blütezeit erlebte sie im 16. Jahrhundert. Zur Anlage gehören neben der Abtei mit ihren historischen Wirtschaftsgebäuden auch ein großer Kräutergarten und ein Besucherzentrum.

Ballonvaarten Houthalen-Helchteren

Der belgische Meister im Präzisionsfahren Jan Timmers organisiert Ballonfahrten in Limburg. Die Fahrten mit vier bis fünf Passagieren starten nach Absprache im Erholungspark Kelchterhoef.

Bootsfahrten auf dem Albertkanal

Die Hasselter Umgebung lässt sich auch bei einer Fahrt auf dem Albertkanal entdecken. Mit der „MPS Limburgia“ touren die Gäste beispielsweise auf einer zweistündigen Rundfahrt von Hasselt nach Lummen.

Bosmuseum Gerhagen Tessenderlo

Mitten im Wald am Gerhagener Zandberg gelegen, beherbergt das Museum die Dauerausstellung „Van ei tot ei“ (Von Ei zu Ei). In einem Rundgang lernen die Besucher die faszinierende Welt der Vögel, Säugetiere, Fossilien und Muscheln kennen.

De Kikmolen

Auf mehr als 2,5 ha biete der Erholungspark nicht nur eine große Campinganlage, sondern auch alle möglich Wassersportarten im Naturpool, von schwimmen bis Boot fahren. Eine Attraktion ist die 78 m lange Rutsche.

De Lieteberg Zutendaal

Das Tor „De Lieteberg“ zum Nationalpark Hoge Kempen widmet sich der Faszination Mikrokosmos: In einem interaktiven Museum und der Imkerei lässt sich die Welt der Insekten, vor allem der Bienen, entdecken.

De Wijers

Landschaftliches Kleinod zwischen Zonhoven und Bolderberg, wenige Kilometer nordwestlich von Hasselt: Ein 700 ha großes Gelände mit 1.175 Teichen und Weihern. Hier sind zahlreiche seltene Tier- und Pflanzenarten beheimatet, erschlossen ist das idyllische Wasserland durch ein attraktives Netz von Wander- und Radwegen.

De Wouterbron

De Wouterbron liegt in einem waldreichen Gebiet und bietet mit seinem Natur- und Thermalbad Spaß für die ganze Familie. Rustikale Ferienhäuschen ermöglichen auch einen längeren Aufenthalt.

Der romantische Garten von Dina Deferme

Die Gartenarchitekten Dina Deferme und Tony Piroette haben vier bedeutende Gärten in Limburg geschaffen, darunter im Hasselter Vorort Stokrooie einen vier ha großen, englisch inspirierten Garten. Jeder Teil des Gartens enthält eine unterschiedliche Sammlung von Stauden, Rosen, Kletterpflanzen und Sträuchern.

Domein Bovy

Die 34 ha große Domäne Bovy gehörte früher zur Abtei von Averbode. Der Wanderpark mit Teichen, Wäldern und Weiden liegt rund um einen Hof mit Kräuterlehrpfad, Gemüsegarten und Rosengarten, zudem gibt es eine Bienenhalle, einen Ziegenhof und für die ganz Kleinen auch einen lustigen Heinzelmännchenpfad.

Domein Kelchterhoef Houthalen

Die Domäne Kelchterhoef ist ein Ausflugsziel für die ganze Familie: Wandern, Schwimmen, Segeln und Surfen im Erholungspark De Plas, Minigolf oder Paintball, das reichhaltige Angebot hält für jeden etwas bereit.

Eishalle De Schaverdijn Hasselt

In der Hasselter Eishalle „De Schaverdijn“ sind klassisches Schlittschuhlaufen, Eishockey, Kunstlaufen und Eisschnelllauf möglich. Besonders beliebt bei den Gästen ist das Eistanzen zu moderner Disco-Musik.

Europlanetarium Genk Domäne Kattevennen

Am Eingangstor zum Nationalpark Hoge Kempen entstand Frühjahr 2010 das Cosmodrom. In seiner riesigen Kuppel werden 360 Projektionen in neuester 3-D-Technik gezeigt. Dokumentation und Fiktion, für Jung und Alt, so das Motto des Cosmodroms.

Flämisches Bergwerks-Museum Beringen

Das Museum präsentiert die Geschichte der Bergarbeiter und des Bergbaus in Belgisch-Limburg. Im Anschluss an einen Rundgang mit Film, Ausstellung und Untergrundsimulation kann man einen Spaziergang über das ehemalige Minengelände machen.

Freilichtmuseum/Openluchtmuseum Bokrijk

Einer der touristischen Höhepunkte in Belgisch-Limburg: Über 400 ha Gärten und Naturlandschaft, der größte Spielplatz des Landes sowie zahllose Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten wie das neu eröffnete Hopla Speeldorp gehören zur Domäne Bokrijk.

Genk

Genk im ehemaligen limburgischen Bergbaugebiet hat sich durch den Strukturwandel zu einer aktiven und attraktiven Stadt entwickelt. Hier gibt es nicht nur das kulturelle Erbe rund um die Minen, sondern auch reizvolle Rad- und Wanderwege entlang der Grünmetropole zu entdecken.

Haldengebiet Beringen

Das Gelände „Mijnterril Beringen“ wurde erst seit 1995 renaturiert, so dass hier Grasflächen auf den Haldenhügeln das Ambiente dominieren. Auf ausgeschilderten Wanderwegen, die auch in das benachbarte Naturschutzgebiet „Zwarte Beek“ führen, lässt sich das ehemalige Bergbaugebiet neu entdecken, samt Aussicht vom „Gipfel“ des Abraumberges.

Hasselt

Hasselt bietet als Hauptstadt der belgischen Provinz Limburg nahezu für jeden Geschmack etwas. Ob klassische Stadtführung, Japanischer Garten, Museumsbesuch oder Shopping in der Modestadt, Hasselt präsentiert sich in jeder Hinsicht vielfältig.

Japanischer Garten Hasselt

Mit 2,5 ha ist der 1992 mithilfe von Hasselts japanischer Partnerstadt Itami entstandene Japanische Garten der größte seiner Art in Europa. Er spiegelt die japanische Landschaft nach dem Modell der Teegärten aus dem 17.

Jos Bosch

Die Fahrten über die kempische Landschaft mit den Ballons von Jos Bosch starten im Erholungspark Kelchterhoef in Houthalen und am Sportzentrum in Diepenbeek.

Karting Hasselt

Auf der überdachten Kartbahn drehen große und kleine Rennsport-Fans im flotten Tempo ihre Runden. Die große Zeittafel zeigt an, wie schnell sie sind und an welcher Position sie liegen. Es werden Gruppen- und Kinderarrangements angeboten.

Karting Horensbergdam Genk

Auf der größten Kartbahn Belgiens finden nicht nur Meisterschaften statt, hier kann zwischen verschiedenen Arrangements gewählt werden. Ob Junggesellenabschied, Kindergeburtstag oder Freizeitvergnügen, in Genk kommen Fans der kleinen Flitzer auf ihre Kosten.

Modemuseum Hasselt

Noch bis Januar 2011 läuft die Sonderausstellung „Devout/Divine. Fashion vs. Religion“, darüber hinaus werden in der ständigen Sammlungen authentische Kleidung, Accessoires und Illustrationen vom 18.

Museum Bergarbeitersiedlung Eisden

In der Bergarbeitersiedlung Eisden wurde ein Siedlungshaus aus dem Jahr 1925 zu einem Archiv und Museum umgestaltet, das die Besucher in vergangene Zeiten zurückversetzt. Bei Führungen erfährt man viel über die Identität der Siedlung und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bergleute, das bis heute nachwirkt.

Nationales Genever-Museum Hasselt

700 Schnapsgläser, mehr als 1.500 Schnapsflaschen und rund 9.000 Etiketten – das ist nur ein Aspekt des Genever-Museums in Hasselt. In einer alten Brennerei wird die Geschichte des Nationalgetränks anschaulich aufgezeigt, Schnäpschen inklusive.

Natuurgebied De Sahara (Lommel)

Die Sahara liegt mitten in Limburg: Durch die Abgase eines Zinkwerks starb im 19. Jahrhundert die Vegetation ab, es entstand eine dürre Landschaft mit weißem Quarzsand bedeckt. Ab den 1970er Jahren wurde renaturalisiert, heute erfreut sich das Gebiet bei Wanderern und Radlern großer Beliebtheit.

Natuurreservaat De Rammelaars

Das Naturreservat De Rammelaars dient vielen seltenen Vögeln als Brutstätte, beispielsweise dem Eisvogel. Das Reservat lässt sich auf verschiedenen Wanderwegen erkunden, auf Wunsch mit Führung.

Park Molenheide

Der Park Molenheide bietet viel Gelegenheit für Spiel, Sport und Spaß: Klettertürme, rasante Rutschbahnen, ein Piratenhaus und ein Spukschloss sind nur einige der Attraktionen, dazu gibt es vier überdachte Schwimmbecken und De Mijn, das etwas andere Minigolf-Erlebnis.

Plopsa Indoor Hasselt

Ein überdachter Themenpark in Hasselt mit 15 Attraktionen, die wetterunabhängig genossen werden können. Für Familien mit Kindern bis etwa 10 Jahren. Mit Freiluftspielplatz, Piratenbahn, Karussell oder Rutschbahnen und noch vielen Dingen mehr hat man die Wahl zwischen schnellen und langsamen Attraktionen. Dazu noch Restaurants und Geschäfte, Shows und Veranstaltungen.

Recreatiepark Hengelhoef

Das „Subtropische Schwimmparadies“ im Ferienpark ist im karibischen Stil ausgestattet. Das Angebot ist riesig: Wellenbad, Wildwasserbahn, Sauna und Dampfbad sowie für die Kleinen ein Piratenspielschiff und der Indoor-Speilplatz „Villa Victor“.

Skicentrum Snow Valley Peer

Der Funpark Snow Valley enthält unter anderem eine 235 m lange Skipiste, eine 80 m lange Halfpipe sowie eine kleine Kinder- und Übungspiste. Neben dem klassischen Skifahren können sich die Gäste auch im Snowboarden versuchen.

Spielplatz Pretland Hasselt

Die einzelnen Bereiche des 2.000 qm großen überdachten Spielplatzes sind nach verschiedenen Altersklassen eingeteilt. Für die ganz Kleinen gibt es eine Krabbelzone, für Kinder von 3-10 Jahren u.a. die neue Rodelbahn und einen „beweglichen“ Berg, den es zu besteigen gilt.

Sport- und Erholungszentrum Glanerbrook

Das Laco-Sportzentrum Glanerbrook in Geleen lässt keine sportlichen Wünsche offen: Hier stehen eine große Eishalle mit 400-m-Bahn, ein subtropisches Schwimmbad, ein Freibad, eine Skaterbahn, eine Radsport- und eine Sporthalle sowie ein Fitnesscenter zur Verfügung – außerdem werden zahlreiche Kurse angeboten.

Sportzentrum Olympia Hasselt

Das Sportzentrum bietet ein großes, vielfältiges Angebot: Squash, Bowling, Snooker, Billard, Kletterwand und Boulderhalle, Fitnessstudio und Indoor-Cycling. Außerdem gibt es 22 Bowling-Bahnen, sechs Snooker- und sechs Poolbillardtische.

Stedelijk Sportcentrum Genk

Das Städtische Sportzentrum in Genk ist für Sportfans ein wahres Paradies. Das Schwimmbad besitzt eine 50 m lange Halle, die bei Bedarf in zwei kleinere getrennt werden kann, dazu eine Rutschbahn, Sprungbretter und acht Whirlpools.

Vlaams Natuurreservaat Tenhaagdoornheide

Das Naturreservat erstreckt sich über ca. 360 ha im Laambeek-Tal und bietet eine abwechslungsreiche Landschaft aus Heide, Wäldchen, Landdünen, Teichen und Mooren. Wanderwege von 3-8 km Länge führen auf markierten Routen durch die Tenhaagdoornheide.

Z33 Hasselt

Das Kunstzentrum Z33 organisiert Projekte und Ausstellungen zu den Themen Medien, zeitgenössische Kunst und Gestaltung. Z33 als Abkürzung der Adresse „Zuivelmarkt 33“ ist beheimatet im ehemaligen Beginenhof, dessen Architektur aus einzelnen Häuschen, Sälen und Räumen den passenden Rahmen für den interdisziplinären Ansatz liefert.

© all rights reserved – mobility-euregio.com 2011

LinksImpressumSitemap