Die Tarife in der Euregio

Tarifbeschreibung

Geltungsbereich des Tarifs in der Euregio Maas-Rhein/Verkehrsmittel

Alle Buslinien und Schienenverkehre (ausgenommen Thalys, ICE, IC) in der Regio Aachen (ausgenommen Kreis Euskirchen[3])

Alle Buslinien des Verkehrsunternehmens "TEC" in der wallonischen Region

Alle Schienenverkehre in Belgien einschließlich der Strecke Lüttich – Maastricht (ausgenommen Thalys und ICE)

Alle Buslinien des Verkehrsunternehmens VVM "De Lijn" in der flämischen Region

Alle Schienenverkehre in den Niederlanden mit Ausnahme der Strecke Lüttich – Maastricht

Alle Buslinien des Verkehrsunternehmens Veolia in Limburg und Schienenverkehr Maastricht – Kerkrade (Heuvellandlijn)

Räumliche Unterteilung des Tarifbereichs/Preisbildung

Einteilung in Stammgebiete (jede Flächenzone umfasst in der Regel eine politsche Gemeinde), bei Fahrten in einer Stadt gilt Preisstufe 1, mit zunehmender Entfernung steigt der Preis bis zur Höchstpreisstufe 4, zusätzliche Kurzstreckentickets für sehr kurze Fahrten innerhalb einer Stadt

Einteilung in Zonen (jede Flächenzone umfasst in der Regel einen Stadtteil/Ortsteil/Dorf) mit 3 Preisstufen: Für 1 oder 2 Zonen gilt der Tarif "NEXT"; für 3 oder mehr Zonen gilt der Tarif "HORIZON"; für Fahrten auf den Expresslinien (im TEC-Netz Liège-Verviers gibt es allerdings keine) gilt der Tarif "HORIZON +".

Preis ist unmittelbar entfernungsabhänig (Kilometertarif), darüberhin auch bestimmte Tickets zum pauschalen Preis

Einteilung in Zonen (jede Flächenzone umfasst in der Regel einen Stadtteil/Ortsteil/Dorf), bei kürzeren Fahrten gilt Preisstufe "1 – 2 Zonen", bei allen weiteren Fahrten im Gesamtnetz gilt die höhere Preisstufe "3 oder mehr Zonen"

Preis ist unmittelbar entfernungsabhänig (Kilometertarif)

Papier-Tickets: Einteilung in Zonen (jede Flächenzone umfasst in der Regel einen Stadtteil/Ortsteil/Dorf), basiert auf dem Prinzip der Streifenkarte (Strippenkaart) bei Einzelfahrten (Anzahl durchfahrener Zonen plus 1 Streifen entspricht Anzahl zu stempelnder Streifen), bei Zeitkarten ergibt sich der Geltungsbereich aus einer Zentrumszone und den umgebenden Zonen. OV-chipkaart: Preis ist unmittelbar entfernungsabhängig (Kilometertarif)

Tickets für ausgewählte Personengruppen

Kleinkinder

0 – 5 Jahre kostenfreie Beförderung

0 – 5 Jahre kostenfreie Beförderung

0 – 3 Jahre kostenfreie Beförderung

0 – 5 Jahre kostenfreie Beförderung

0 – 3 Jahre kostenfreie Beförderung

0 – 3 Jahre kostenfreie Beförderung

Jugendliche/Schüler

6 – 14 Jahre ermäßigte Wochen- und Monats-Tickets, für Schüler und Jugendliche in Berufsausbildung auch über 14 Jahre hinaus

Kinder 6-11 Jahre: kostenfreie Zeitkarten

Jugendliche 12-24 Jahre: ermäßigte Zeitkarten

Zudem erhalten kinderreiche Familien 20 % Ermäßigung

bis 26 Jahre pauschales Ticket für Einzelfahrten (GO Pass 1) oder 10 Fahrten (GO PASS 10, ermäßigte Schülerzeitkarten (Schooltreinkaart/Carte Train Scolaire, CAMPUS)

6 – 24 Jahre ermäßigte Monats-, 3-Monats- und Jahres-Tickets (Buzzy Pazz)

bis 18 Jahre ermäßigte Wochen-, Monats- und Jahrestickets (Abonnementen)

Studierende

SemesterTicket (besondere Regelung)

6 – 24 Jahre ermäßigte Monats- und Jahreskarten (Lynx)

bis 26 Jahre pauschales Ticket für Einzelfahrten (GO Pass 1) oder 10 Fahrten (GO PASS 10, ermäßigte Schülerzeitkarten (Schooltreinkaart/Carte Train Scolaire, CAMPUS)

6 – 24 Jahre ermäßigte Monats-, 3-Monats- und Jahres-Tickets (Buzzy Pazz)

Studenten OV-chipkkaart (besondere Regelung)

Studenten OV-chipkkaart (besondere Regelung)

Kleingruppen/Familien

Tageskarten für bis zu 5 Personen (Minigruppen-Ticket)

Minigruppen bis 5 Personen: Sonderfahrscheine an Samstagen, Sonn- und Feiertagen


Gruppen ab 10 Personen: Ermäßigte Tickets

Gemeinsame Nutzung eines pauschalen Tickets für 10 Fahrten (RAILPASS)

Gemeinsame Nutzung einer Wertkarte (Lijnkaart, Gruppen ab 5 Personen: Lijnkaart%)

Sonderangebote für einen Erwachsenen mit bis zu 2 Kindern 4 – 11 Jahre (Veolia-Stadsretour/Veolia-Dagkaart)

Senioren

ab 60 Jahren ermäßigte Monats-Tickets (Aktiv-ABO, Aktiv-DUO)

ab 65 Jahren Zeitkarte zu einem Preis von 36 Euro pro Jahr (ab dem 1.07.2013), außer für Empfänger von Sozialleistungen

ab 65 Jahre pauschales Ticket für Hin- und Rückfahrten (Seniorenbiljet / Billet Seniors)

ab 65 Jahre kostenfreiae Zeitkarte bei Wohnsitz in Belgien (OMNIPAS 65+)

ab 60 Jahren kostenpflichtige Rabattkarte für Einzelfahrten (40%) mit begrenzter Zahl von Freifahrten (Voordeeluren-abonnement met Keuzedagen)

ab 65 Jahren ermäßigte Tickets für einzelne Fahrten mit besonderer Regelung [4], ermäßigte Wochen-, Monats- und Jahrestickets (Abonnementen)

Mitnahmeregelungen

Fahrradmitnahme

Fahrrad-Ticket für Einzelfahrten oder Tageskarte außerhalb der Sperrzeiten zur Hauptverkehrszeit

keine Fahrradmitnahme möglich

Fahrrad-Ticket für Einzelfahrten (fiets- tandemkaart/carte vélo – carte tandem) oder Tageskarte, Hauptverkehrszeiten sollten gemieden werden

keine Fahrradmitnahme möglich

Fahrrad-Tageskarte außerhalb der Sperrzeiten zur Hauptverkehrszeit (Dagkaart fiets)

Im Zug ist zu bestimmten Zeiten die Mitnahme von Fahrrädern erlaubt. Kaufen Sie eine Tageskarte für Ihr Fahrrad. Die Fahrradmitnahme ist nicht möglich mo. - fr. von 6.30 - 9.00 Uhr und zwischen 16.30 - 18.00 Uhr. An Samstagen., Sonn- und Feiertagen und in den Monaten Juli und August ist die Fahrradmitnahme ganztägig erlaubt.

Mitnahme von Hunden [5]

kostenfreie Beförderung

kleine Hunde fahren kostenlos mit, große Hunde zahlen den Erwachsenenpreis pro Fahrschein oder Karte

Einzelticket Hund (50% ermäßigte Einzel-Tickets (50%)

kostenfreie Beförderung

Tageskarte Hund (Dagkaart hond)

kostenfreie Beförderung

Ticketkauf

Ticketkauf bei Fahrtantritt

Bus: beim Fahrer (alle Tickets außer Zeitkarten), Schienenverkehr: Ticketautomaten am Bahnhof (Rurtalbahn im Fahrzeug)

Beim Fahrer

Ticketschalter, an größeren Bahnhöfen auch Ticketautomaten (bei Bahnhöfen ohne Verkaufsstelle bei Einstieg unmittelbar das Zugpersonal kontaktieren)

Beim Fahrer (nur Einzel- und Tagestickets) zum höheren Bordpreis

Ticketautomaten am Bahnhof, Ticketschalter (mit Bedienzuschlag)

Bus: beim Fahrer (nur Einzel- und Tagestickets, jedoch auch Veolia-Stadsretour und Veolia-Dagkaart), Schienenverkehr: Ticketautomaten am Bahnhof (zzt. nur NS-Tickets)

Vorverkauf von Tickets

Unternehmenseigene Vorverkaufsstellen sowie zahlreiche Kioske:

Vorverkaufsstellen

Unternehmenseigene Vorverkaufsstellen, zusätzlich zahlreiche Kioske:

weitere Infos

Ticketschalter, an größeren Bahnhöfen auch Ticketautomaten, viele Tickets auch per Internet zum Selbstausdruck (Zahlung mit internationalen Kreditkarten) erhältlich:

weitere Infos

Unternehmenseigene Vorverkaufsstellen (Lijnwinkels, alle Tickets), zusätzlich zahlreiche Kioske, Supermärkte, Tankstellen (keine Zeitkarten):

weitere Infos

Ticketautomaten am Bahnhof, Ticketschalter (mit Bedienzuschlag), Einzel-Tickets auch per Internet zum Selbstausdruck (niederländische Bankverbindung erforderlich) erhältlich:

weitere Infos

Unternehmenseigene Vorverkaufsstellen, Kioske, Supermärkte, touristische Informationsstellen, weitere Infos zu Veolia-Verkaufsstellen

Infos zu weiteren Verkaufsstellen: Strippenkaart / Abonnementen

Infos zu Vertriebspunkten der OV-chipkaart

Nutzung von Stempelautomaten/Entwertern

Einzel-Tickets sind zum sofortigen Fahrtantritt gültig, bei 4-Fahrten-Tickets ist je Fahrt und ggf. weiterer Person ein Stempelfeld zu entwerten, bei anderen Tickets siehe ggf. Hinweise auf dem Ticket

Die Chipkarten (Karten MULTIFLEX und MULTI-8) müssen bei Antritt der ersten Fahrt in einem grünen Apparat entwertet werden. NEXT-Fahrscheine und Karten gelten 60 Minuten; beim Tarif HORIZON sind sie 90 Minuten gültig (Zeitpunkt des Einstiegs in die letzte Anschlussverbindung).

Keine Geräte im Einsatz, bei Tickets zum pauschalen Preis teilweise handschriftliche Eintragungen des Reisetags und -wegs vor Fahrtantritt erforderlich (siehe Hinweise auf dem Ticket)

Wertkarten (Lijnkaart) müssen je Fahrt (bei Umstiegen erneut) für die Anzahl zu durchfahrender Zonen an gelben Geräten neben dem Fahrer entwertet werden, bei Einzeltickets (Biljet) lediglich einmalig (nicht erneut bei Umstiegen), Tageskarten (Dagpas) müssen bei jedem Zustieg erneut in das Gerät eingeführt werden.

Tickets für einzelne Fahrten werden sowohl für einen festgelegten Reisetag sowie ohne Datum verkauft. Tickets ohne Datum müssen an gelben Stempelsäulen am Bahnsteig gestempelt werden. Terminals zum Ein- und Auschecken mit der OV-chipkaart befinden sich am Bahnsteig.

Stempeln der erforderlichen Anzahl Streifen der Strippenkaart bzw. Veolia-Stadsretour und Veolia-Dagkaart durch den Busfahrer bzw. durch den Kunden an gelben Stempelsäulen am Bahnhof. Terminals zum Ein- und Auschecken mit der OV-chipkaart befinden sich bei Bussen innerhalb des Fahrzeug an den Türen sowie im Schienenverkehr am Bahnsteig.

Preisauskunft im Internet

Preisauskunft für viele Verbindungen: www.infotec.be (Nur gültig für Zeitkarten)

Preisauskunft und Ticketkauf per Internet:

weitere Infos

-

[1] Aktuell findet eine schrittweise Umstellung des Ticket-Systems statt: Papier-Tickets für einzelne Fahrten (Strippenkaart) sowie Zeitkarten (Abonnementen) werden durch eine landesweit einsetzbare elektronische Wertkarte (OV-chipkaart) ersetzt. Im Busverkehr gilt die Strippenkaart (auch im Fahrerverkauf), Abonnementen und die OV-chipkaart für einzelne Fahrten (Reizen op saldo). Auf der Bahnlinie wird die Strippenkaart, Abonnementen, die OV-chipkaart für einzelne Fahrten (Reizen op saldo) und der NS-Tarif anerkannt - zum sofortigen Fahrtantritt wird zzt. nur der NS-Tarif aus Ticketautomaten am Bahnhof ausgegeben.


[2] Aktuell findet eine schrittweise Umstellung des Ticket-Systems statt: Papier-Tickets für einzelne Fahrten (Losse kaartjes) sowie Zeitkarten (Abonnementen) werden durch eine landesweit einsetzbare elektronische Wertkarte (OV-chipkaart) ersetzt. Papiertickets des NS-Tarifs werden bis auf weiteres für alle Verbindungen zwischen niederländischen Bahnhöfen ausgegeben (auch zu Bahnhöfen anderer Verkehrsverkehrsunternehmen in den Niederlanden), in allen Zügen der NS kann die OV-chipkaart für einzelne Fahrten (Reizen op saldo) genutzt werden.

[3] Im Kreis Euskirchen (Teilraum der Regio Aachen) gilt der VRS-Tarif, dessen Tickets und Nutzungsbestimmungen vergleichbar dem AVV-Tarif sind (weitere Infos: http://www.vrsinfo.de)

[4] Regelung Strippenkaart: Ermäßigte Streifenkarten sind nur im Vorverkauf erhältlich, im Fahrerverkauf sind Streifenkarten für Einzelfahrten zum Regeltarif (gelten dann für bis zu 2 ermäßigungsberechtigte Personen) sowie ermäßigte Tageskarten erhältlich. Regelung OV-chipkaart: Inhaber einer persönlichen OV-chipkaart erhalten einen Rabatt (34%) bei einzelnen Fahrten (Reizen op saldo).

[5] Die Beförderungsbedingungen der Verkehrsunternehmen sind zu beachten. Es bestehen im Allgemeinen folgende Regelungen: kurz angeleint, keine Unterbringung auf Sitzplätzen, Belästigung von Mitreisenden vermeiden, andere Tiere außer Hunden können in geeigneten Behältnissen wie Handgepäck befördert werden

© all rights reserved – mobility-euregio.com 2011

LinksImpressumSitemap