Fritten-on-Tour


Mit der Dreiländer-Frittenrallye von Slow Food Aachen wird das Frittenwissen der Teilnehmer, wo es in der Grenzregion die besten Pommes gibt, getestet. Bei einer Radtour am über eine Strecke von rund 45 Kilometern werden fünf ausgewählte Frittenbuden von den Mitradlern getestet. An zwei deutschen, zwei belgischen und einer niederländischen Station werden die hausgemachten Fritten mit den passenden Soßen probiert und so die qualitative und geschmackliche Vielfalt der goldenen Stäbchen erkundet.  Am Ende des Tages wird die „Slow-Food-Fritte 2017“ gewählt. Die Teilnahme an der Tour kostet 16 Euro pro Person, ermäßigte Tickets gibt es für 9 Euro. Eine Voranmeldung ist notwendig.  \slo

15.7.
„Dreiländer-Frittenralley“
www.frittenrallye.de



Preise

Kontaktdaten

Telefon:
Telefax:
E-Mail:
Webseite:

Öffnungszeiten / Adresse